Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Vordach

Vordächer - Dachplatten aus Kunststoff

Ein Vordach aus lichtdurchlässigen Kunststoffplatten kann in Form von Lichtplatten in Wellen- oder Trapezprofil oder in Form von Stegplatten ganz einfach realisiert werden. Hier finden Sie sowohl einschalige Lichtplatten, sowie Hohlkammerplatten - auch Stegplatten genannt, in vielen verschiedenen Ausführungen, die für Vordächer aller Art bestens geeignet sind.

Lichtplatten:

Sie finden in unserem Dachplatten-Onlineshop einschalige Lichtplatten aus PVC, Polycarbonat und Acrylglas in vielen verschiedenen Ausführungen und Längen.

Stegplatten:

Hohlkammerplatten haben wir aus dem Werkstoff Polycarbonat und Acrylglas in unserem Lieferprogramm.

Nicht zu vergessen, wäre bei der Auswahl einer geeigneten Dachplatte die Hagelfestigkeit.

Auch zu diesem sehr wichtigem Thema haben wir eine grosse Auswahl an Dachplatten anzubieten.

Die Unterkonstruktion ist entscheidend:

Bei der Entscheidung, ob Ihr Vordach aus Lichtplatten oder Stegplatten erstellt werden soll, ist  in erster Linie die Unterkonstruktion ausschlaggebend.

Bei einer Unterkonstruktion aus Balkenlage und Querlattung oder Sparren quer zur Regenlaufrichtung kommen nur Lichtplatten in Frage, weil Lichtplatten quer zur Wasserlaufrichtung verschraubt werden.

Der Lattenabstand sollte ca. 50-60 cm betragen.

Die genauen Daten dazu entnehmen Sie bitte den Artikelbeschreibungen. 

Unbedingt zu beachten wäre, dass die Oberseite der Lattung mit weißer Dispersionsfarbe gestrichen, oder mit einem reflektierendem Aluband beklebt werden muss. Dies vermeidet einen Hitzestau zwischen Unterkonstruktion und Kunststoffplatte.

Zur Kategorie Lichtplatten / Wellplatten / Trapezplatten


Eine Unterkonstruktion, die nur aus einer Balkenlage in Richtung Gefälle besteht,  erfordert die Verlegung von Stegplatten, da die Profile, mit denen die Platten miteinander verbunden werden, auf den Balken mit voller Auflage verschraubt werden müssen.

Wenn Sie die Möglichkeit haben, warten Sie mit dem Aufbau der Unterkonstruktion, bis Sie sich für eine Dachplatte entschieden haben.

So kann Verschnitt vermieden werden, und Sie sparen Zeit und Kosten.


Zur Kategorie Stegplatten / Hohlkammerplatten 


Wir beraten Sie gerne in allen Fragen, um für Ihr Vorhaben die beste Auswahl zu treffen.

Wir errechnen für Sie den Bedarf an Platten und Zubehör und erstellen Ihnen ein kostenloses und unverbindliches Angebot inkl. Frachtkosten.

Schicken Sie uns einfach eine email an: info@terrassendach.at 

Geben Sie dabei die abzudeckende Fläche, sowie die gewünschte Plattenlänge (Regenlauf) an.

Um die exakten Frachtkosten zu ermitteln, bräuchten wir bitte die PLZ der Lieferadresse.

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten